Bank mit Charakter

Wir sind überzeugt, dass sich wirtschaftlicher Erfolg, ethische Prinzipien und Nachhaltigkeit nicht ausschließen. Aus diesem Grund engagieren wir uns finanziell und vor allem auch persönlich für soziale und kulturelle Projekte. „Es gehört zu unserem Selbstverständnis, von dem, was wir erwirtschaften auch etwas abzugeben", sagt Dr. Marcus Lingel, persönlich haftender Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsleitung der MERKUR BANK. „Als Familienunternehmen ist uns die Förderung des gesellschaftlichen Zusammenhalts und hier besonders die Unterstützung junger Menschen ein großes Anliegen."

mehr erfahren

 

Erfolgreiches Unternehmertum

Seit mehr als 50 Jahren

Die MERKUR BANK ist eine eigentümergeführte, börsennotierte Privatbank. Seit der Gründung der Bank im Jahr 1959, verstehen wir das Bankgeschäft als traditionelles Handwerk. Das gilt auch heute und in Zukunft.

 

1959

Gründung der Merkur Bank Horowicz KG

Die Brüder Dr. Zanwel und Motek Horowicz und Moteks Frau Hela gründen in München die Merkur Bank Horowicz KG. Der Verkauf von Medaillen und Sorten bildet den Hauptanteil der Geschäftstätigkeit.

 

1986

Übernahme der Bank durch die Familie Lingel

Eine Investorengruppe unter der Führung von Siegfried Lingel übernimmt die Merkur Bank Horowicz KG. Die Bank beschäftigt zu diesem Zeitpunkt 7 Mitarbeiter und verfügt über eine Bilanzsumme von 14 Mio. DM. Mit der Übernahme wird sie zur MERKUR BANK GmbH & Co. KG und nimmt das Universalbankgeschäft mit dem Schwerpunkt Bauträgerfinanzierung auf.

 

1991

Expansion im Privat- & Firmenkundengeschäft

Die MERKUR BANK beginnt ihre Expansion in die neuen Bundesländer mit der Eröffnung einer Filiale im sächsischen Vogtland. Es folgen weitere Filialen in Sachsen und Thüringen.

 

1995

Leasingrefinanzierung

Die MERKUR BANK erweitert ihr Geschäft um das Spezialgebiet Leasingrefinanzierung.

 

1999

Börsengang

Die MERKUR BANK geht an die Börse und wird zur MERKUR BANK KGaA. Erster Handelsplatz ist die Bayerische Börse in München.

 

2002

Erweiterung der Geschäftsleitung

Claus Herrmann wird als Geschäftsführer und Marcus Lingel als Generalbevollmächtigter in die erweiterte Geschäftsleitung berufen. Damit beginnt der Generationenwechsel.

 

2005

Die nächste Generation

Dr. Marcus Lingel wird neben Senator e.h. Siegfried Lingel persönlich haftender Gesellschafter der MERKUR BANK.

 

2008

Wechsel in der Geschäftsleitung

Dr. Marcus Lingel übernimmt den Vorsitz der Geschäftsleitung. Damit ist der Generationenwechsel
erfolgreich abgeschlossen.

 

2016

Privatbank für Unternehmer

Die MERKUR BANK, nunmehr auf mehr als 180 Mitarbeiter und eine Bilanzsumme von über 1 Mrd. Euro angewachsen, schärft ihr Markenprofil und konzentriert sich in ihren beiden Geschäftsbereichen, der Vermögensanlage und Finanzierung noch stärker auf
Unternehmer und eigentümergeführte Unternehmen.

 

Der Unternehmer in uns

Aktiv gestalten und Verantwortung übernehmen: Das sind die Charaktereigenschaften, die wir mit unseren Kunden teilen. Weil wir als Unternehmer Handschlagmentalität und persönliche Beziehungen schätzen, ist es uns wichtig, dass alle Mitarbeiter unserer Bank in ihrem Verantwortungsbereich eigenständig entscheidungsfähig sind. So stellen wir sicher, dass unsere Kunden zu jeder Zeit mit einer schnellen Lösung für ihr Anliegen rechnen können. Unsere Mitarbeiter beraten unabhängig und wir produzieren keine eigenen Fonds und Zertifikate. Auf diese Weise vermeiden wir Interessenskonflikte in der Beratung unserer Kunden.

 

.

xxnoxx_zaehler