Banking?
Aber sicher!

 

Um Bankgeschäfte bequem und unabhängig von Öffnungszeiten abzuwickeln, muss heute niemand mehr eine SB-Filiale aufsuchen. Das geht viel einfacher von zu Hause, aus dem Büro und sogar unterwegs auf Reisen. Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen zur Nutzung unserer Online-Filiale.

So funktioniert Ihre erste Anmeldung

Für Ihren ersten Zugang zu unserer Online-Filiale erhalten Sie von uns einen Online-Key als persönliche Zugangskennung und eine Geheimzahl (PIN). Bitte laden Sie nach Erhalt des Online-Keys zunächst bitte die SecureGo App auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Über diese App erhalten Sie Ihre Transaktionsnummern (TAN), die Sie zur Freigabe bestätigungspflichtiger Aufträge in der Online-Filiale, z.B. der Überweisung eines Geldbetrags oder den Kauf und Verkauf von Wertpapieren, benötigen.
Bitte beachten Sie, dass die Nutzung der App nur auf einem Endgerät möglich ist. Überlegen Sie daher bitte vor der Installation, welches Gerät Sie zum TAN-Abruf nutzen möchten. Die parallele Nutzung der App auf mehreren Endgeräten ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich.

 

 

Nachdem Sie die App installiert haben

  1. Öffnen Sie die App. Geben Sie unsere Bankleitzahl 70130800 im Feld "Bankleitzahl" und den Online-Key, den Sie mit der Bestätigung Ihrer Kontoeröffnung von uns erhalten haben im Feld "Netkey" ein.
  2. Vergeben Sie ein individuelles Anmeldekennwort für die App. Es handelt sich dabei nicht um die Gehimzahl (PIN), die Sie von uns per Post erhalten haben. Dieses Passwort benötigen Sie zukünftig, um die App zu öffnen.
  3. Wählen Sie "App registrieren". Wenige Tage später erhalten Sie den Freischaltcode für die App per Post.

 

Unser Tipp

Um später nicht bei jeder Verwendung der App das Passwort eingeben zu müssen, können Sie – sofern von Ihrem Gerät unterstützt - Touch-ID aktivieren und die App zukünftig einfach mit Ihrem Fingerabdruck öffnen. Touch-ID können Sie auf Wunsch jederzeit aktivieren oder deaktivieren. Wechseln Sie dazu im Menu der App zu „Einstellungen".

 

4. Sobald Sie Ihren Freischaltcode von uns erhalten haben, öffnen Sie die App mit Ihrem Fingerabdruck oder dem von Ihnen selbst gewählten Passwort, das Sie bei der Installation der App vergeben haben.

5. Wählen Sie am unteren Bildschirmrand „Freischaltcode erfassen". Anschließend haben Sie die Wahl, den QR-Code zu scannen oder manuell zu erfassen.

6. Nach der Freischaltung der App rufen Sie unsere Internetseite auf und melden sich in unserer Online-Filiale an. Klicken Sie dazu in der Navigation am rechten Seitenrand unserer Internetseite auf "Konto". Wenn Sie unsere Internetseite auf einem Smartphone oder Tablet aufgerufen haben, betreten Sie unsere Online-Filiale mit einem Klick auf das grüne Symbol am oberen Bildschirmrand. Mit der Auswahl „Private Konten" bzw. „Firmenkonten" wechseln Sie zur Anmeldeseite.

7. Geben Sie den Online-Key und die PIN ein, die Sie von uns per Post erhalten haben.

8. Im nächsten Schritt vergeben Sie eine neue individuelle PIN. Diese muss aus mindestens 5 und maximal 20 Zeichen bestehen. Erlaubt sind alle Buchstaben und Ziffern, das Sonderzeichen @ sowie Leerzeichen.

 

Wichtig

Die PIN-Änderung muss mit einer Transaktionsnummer (TAN) bestätigt werden. Melden Sie sich daher bitte erst dann in unserer Online-Filiale an, wenn Sie den Freischaltcode für die SecureGo App bereits erhalten und in der App erfasst haben.

 

Während die Geheimzahl bei der ersten Anmeldung geändert werden muss, ist die Vergabe eines Alias, d.h. die Auswahl einer alternativen Zugangskennung anstelle des von uns vergebenen Online-Key optional.

Ihre individuelle Zugangskennung können Sie nach der Anmeldung im Online-Banking in der Auswahl "Service" unter "Alias" einrichten. Sie muss aus mindestens sieben Zeichen bestehen, wobei es sich nicht um eine reine Zahlenkombination handeln darf. Maximal sind 35 Zeichen möglich. Zulässig sind alle Buchstaben, Ziffern sowie die Sonderzeichen .-_@. Grundsätzlich ist es daher auch möglich, Ihre Email-Adresse als Zugangskennung zu hinterlegen.

Wenn Sie Ihre Email-Adresse als Zugangskennung zu unserer Online-Filiale nutzen möchten, verwenden Sie bitte nicht das gleiche Passwort, dass Sie für Ihren E-Mail-Abruf eingerichtet haben! Nur so können Sie sicherstellen, dass Unbefugte, die sich beispielsweise über den Einsatz von Schadprogrammen wie Viren und Trojanern Zugang zu Ihrem Email-Konto verschafft haben, nicht auf Ihre Bank- und Kontodaten zugreifen können.

Online-Zugang verwalten

Persönliche Zugangskennung (Alias) vergeben und ändern

Sie möchten sich nicht mit Ihrem Online-Key, der Zugangsnummer für Ihr Online-Banking bei der MERKUR BANK, anmelden sondern einen individuellen Zugang wählen? Im Online-Banking können Sie im Menü "Service" unter "Alias" auf Wunsch jederzeit eine individuelle Kennung einrichten oder Ihre bestehende ändern.

alias vergeben aendern

PIN ändern

Ihre PIN können Sie jederzeit erneut ändern. Hierzu melden Sie sich ganz einfach im Online-Banking an, wechseln in das Menü "Service" und wählen die Funktion "PIN ändern".

zum Online-Banking

PIN vergessen?

Sie haben Ihre PIN für den Online-Zugang vergessen? Gern senden wir Ihnen eine neue PIN zu. Aus Sicherheitsgründen erhalten Sie Ihre neue PIN per Post von uns.

Online-Zugang sperren

Um Ihren Zugang zum Online-Banking zu sperren haben Sie mehrere Möglichkeiten:

  1. Eine Sperrung Ihres Zugangs ist jederzeit nach der Anmeldung im Online-Banking möglich. Wechseln Sie dazu in der Online-Banking-Navigation zu das "Service" und wählen die Funktion "Online-Zugang sperren".
  2. Wenn Sie Ihren Online-Zugang sperren möchten, aber Ihre PIN nicht mehr wissen, geben Sie Ihren Online-Key oder Alias bewusst mehrfach mit einer falschen PIN ein. Nach der dritten Falscheingabe wird der Zugang automatisch gesperrt.
  3. Rufen Sie uns an. Wir sind unter 089 5999 8 5998 (0,14 Euro pro Minute aus dem Festnetz, Mobilfunkhöchstpreis 0,42 Euro pro Minute) für Sie da.

zum Online-Banking

Online-Zugang entsperren

Ihr Online-Zugang wurde gesperrt? Füllen Sie hierzu einfach das kurze Formular aus, wir werden Ihren Online-Zugang schnellstmöglich wieder freischalten. Zu Ihrer Sicherheit werden wir uns telefonisch bei Ihnen melden, bevor wir Ihren Online-Zugang freischalten.

zum Formular

SecureGo entsperren

Sie haben dreimal eine falsche TAN eingegeben und das SecureGo TAN-Verfahren wurde gesperrt? Es wird automatisch ein Entsperrcode erstellt und Ihnen per Post an die bei uns hinterlegte Adresse versandt. Nach Erhalt melden Sie sich einfach im Online-Banking an und wechseln in die TAN-Verwaltung unter "Service". Dort betätigen Sie bei Ihrer gesperrten SecureGo App den Button "entsperren" und geben den Entsperrcode ein. Das TAN-Verfahren ist nun wieder freigeschaltet.

Sie haben Ihr Anmeldekennwort für die SecureGo App vergessen? Nach der fünften Falscheingabe wird die App auf die Grundeinstellungen zurückgesetzt. In diesem Fall ist eine Neuregistrierung der App notwendig. Ihr neuer Freischaltcode wird Ihnen per Post an die bei uns hinterlegte Adresse zugesandt.

 

Umstellung von mobileTAN auf SecureGo

Um Ihnen stets die größtmögliche Sicherheit für Ihre Bankgeschäfte im Internet zu bieten, entwickelt unser IT-Dienstleister die Sicherheitsstandards laufend weiter. So wie vor einigen Jahren die papierhafte TAN-Liste durch das mobileTAN-Verfahren abgelöst wurde, wird mobileTAN zukünftig durch SecureGo ersetzt. Die TAN-Benachrichtigungen bei SecureGo sind vergleichbar mit dem mobile-TAN-Verfahren. Sie werden jedoch nicht mehr per SMS versandt, sondern in der SecureGo-App angezeigt. Benötigt wird lediglich ein Smartphone oder Tablet mit Internetzugang.

Schritt 1

Bitte installieren Sie - je nachdem, ob Sie ein iPhone, iPad oder ein Smartphone oder Tablet mit Android-Betriebssystem nutzen - die entsprechende App auf dem Gerät, mit dem Sie Ihre Transaktionsnummern (TANs) erzeugen möchten. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung der App nur auf einem Gerät möglich ist. Überlegen Sie daher bitte vor der Installation, welches Gerät Sie zum TAN-Abruf nutzen möchten, denn zu Ihrer Sicherheit ist die Nutzung der App auf mehreren Endgeräten ausgeschlossen.

 

Schritt 2

Öffnen Sie die App. Geben unsere Bankleitzahl 70130800 und Ihre Zugangskennung, d.h. Ihren Online-Key oder Ihren individuellen Alias ein und wählen "Anmelden". Bestätigen Sie die Eingabe mit dem Kennwort, das Sie für das Online-Banking verwenden.

Anschließend werden Sie aufgefordert, ein individuelles Anmelde-Passwort für die App festzulegen. Dieses Passwort benötigen Sie zukünftig, um die App zu öffnen. Damit Sie es nicht bei jeder Verwendung der App manuell eingeben zu müssen, können Sie – sofern von Ihrem Gerät unterstützt - Touch-ID aktivieren. Statt mit der Eingabe des App-Passworts können Sie die SecureGo-App dann einfach mit Ihrem Fingerabdruck öffnen. Wenn Sie Touch-ID aktivieren möchten, wechseln Sie im Menu der App zu "Einstellungen".

Nachdem Sie die App eingerichtet haben, besuchen Sie unsere Internetseite und wechseln in den Bereich "Konto". Nach der Anmeldung im Online-Banking rufen Sie unter "Service" die Funktion "TAN-Verwaltung" auf, um die App mit Ihrem Online-Zugang zu verknüpfen. Im Abschnitt "SecureGo TAN-Service" sehen Sie jetzt das Gerät, mit dem Sie die App registriert haben. Um den Freischaltcode für die Aktivierung der App von uns zu erhalten, klicken Sie in diesem Bereich bitte auf "Bestellen" und folgen den weiteren Anweisungen. Wenige Tage später erhalten Sie von uns den Freischaltcode für die App per Post.

Schritt 3

Sobald Sie Ihren Freischaltcode erhalten haben, öffnen Sie die App und wählen am unteren Bildschirmrand „Freischaltcode erfassen". Anschließend haben Sie die Wahl, den QR-Code zu scannen oder den Freischaltcode manuell zu erfassen.

 

Hinweis

Das SecureGo-Verfahren ist sofort aktiv, nachdem Sie den Freischaltcode erfasst haben. Ab diesem Zeitpunkt erhalten Sie keine Transaktionsnummern (TANs) mehr per SMS. Eine parallele Nutzung von mobileTAN und SecureGo ist nicht möglich.

 

Tipps zum sicheren Internetbanking

 

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an. Unsere kostenlose Hotline zum Thema Sicheres Banking im Internet erreichen Sie täglich von 08:00 bis 24:00 Uhr unter 0800 50 53 111. Anrufe aus dem dt. Festnetz und Mobilfunknetz sind kostenfrei.

 

.

xxnoxx_zaehler