Bestes Tagesgeld 2014

Ausgezeichnet: MERKUR BANK gehört auch 2014 zu den besten Anbietern beim Tagesgeld

München, 26. Januar 2015 – Die MERKUR BANK gehört einmal mehr zu den besten Anbietern für Tagesgeld: Die inhabergeführte Privatbank mit Sitz in München erhielt zuletzt gleich zwei Auszeichnungen unabhängiger Testvergleiche, die besonders attraktive Konditionen beim Tagesgeld bescheinigen. Damit stellt die MERKUR BANK zum wiederholten Mal unter Beweis, dass sie für die beliebteste Anlageform der Deutschen genau die richtigen Angebote bereithält: Laut einer aktuellen Umfrage des Deutschen Bankenverbands gehörten Tages- und Festgelder 2014 zu den bevorzugten Varianten bei der Geldanlage – vor börsennotierten Anlagen, Immobilien und festverzinslichen Wertpapieren.

 

In seinem aktuellen Tagesgeld-Vergleich (Stand: Januar 2015) ermittelte das Handelsblatt, welche Banken ihren Kunden die besten Konditionen bieten – und zwar über den Zeitraum des gesamten Jahres. Dafür analysierte die FMH Finanzberatung im Auftrag der Zeitung, wie oft die Geldinstitute bei wöchentlichen Rankings auf einem der drei ersten Plätze lagen. Das Ergebnis: Die MERKUR BANK liegt mit ihrem Angebot für Bestandskunden auf dem ersten Rang. In 48 von 50 möglichen Wochen – so oft wie kein anderes Geldinstitut – belegte sie in der Kategorie der Banken mit erweiterter deutscher Einlagensicherung einen der Top-3-Plätze. Die Angaben gelten für einen Anlagebetrag von 1.000 bis 10.000 Euro. Gegenwärtig liegt der Zinssatz bei 0,8 %.

 

Bereits zum dritten Mal nach 2010 und 2013 erhielt die MERKUR BANK die Auszeichnung „Beste Tagesgeldbank" im Bankenvergleich von n-tv (November 2014). Keines der 41 untersuchten Bankhäuser konnte bessere Konditionen für seine Bestandskunden bieten (bis 10.000 Euro Anlagebetrag mit deutscher Einlagensicherung). Auch hier lag der Fokus auf den langfristigen Konditionen, da die ersten zehn Monate des Jahres 2014 untersucht wurden: „Über diesen Zeitpunkt kann man leichter ablesen, welche Bank attraktive Angebote hat und welche weniger gute. Da nützt keine Neukundenaktion, weil wir auch gleichzeitig die Zinsen für Bestandskunden untersucht haben", heißt es in der Auswertung der Beratung FMH, die auch diese Untersuchung durchführte.

 

„Bei uns gibt es keine Lockvogelangebote. Vielmehr legen wir Wert auf Treue und dauerhaft gute Konditionen", sagt Dr. Marcus Lingel, Vorsitzender der Geschäftsleitung und persönlich haftender Gesellschafter der MERKUR BANK. „Unsere Kunden schätzen Langfristigkeit und Verlässlichkeit. Die tollen Ergebnisse der aktuellen Untersuchungen bestärken uns darin, dass wir für unsere Kunden genau die richtigen Angebote haben."

 

Über die MERKUR BANK KGaA

Die MERKUR BANK KGaA ist eine inhabergeführte, börsennotierte Privatbank mit acht Filialen in den Regionen Bayern, Thüringen und Sachsen, einer Repräsentanz in Stuttgart sowie einem bundesweiten Online-Geschäft für Privatkunden. Rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen sich in den vier strategischen Geschäftsfeldern – Leasing-Refinanzierung, Bauträger-Zwischenfinanzierung, Firmenkunden- und Privatkundenge-schäft – mit hoher Sachkompetenz und fundierter Beratung für ihre Kunden ein. Verläss-lichkeit, Partnerschaftlichkeit und ein langfristiges Denken zum Wohle des Kunden zeich-nen das Familienunternehmen seit jeher aus. Die Aktien der MERKUR BANK sind im Freiverkehr der Börse München im Marktsegment m:access zum Handel zugelassen. Darüber hinaus sind sie an der Frankfurter Wertpapierbörse im Marktsegment Open Mar-ket sowie an den Börsen Stuttgart und Berlin handelbar. Im Geschäftsjahr 2014 erreichte die MERKUR BANK, die von Dr. Marcus Lingel als persönlich haftendem Gesellschafter geführt wird, ein Geschäftsvolumen von rund 900 Mio. EUR.

 

Kontakt für Presseanfragen

Christian Wolfram, Engel & Zimmermann AG
Am Schlosspark 15, 82131 Gauting
Tel.: +49 89 / 893 563 558, Fax: +49 89 / 893 984 29
eMail: merkur-bank@engel-zimmermann.com

 

.

xxnoxx_zaehler