Kaufempfehlung

equinet Bank setzt Kursziel für die MERKUR BANK-Aktie auf 7,80 EUR

München, 17. Februar 2016 – Gute Entwicklungschancen trotz schwieriger Marktsituation: Die equinet Bank spricht eine Kaufempfehlung für die Aktie der MERKUR BANK KGaA aus und setzt das Kursziel auf 7,80 EUR. Ungeachtet des starken Wettbewerbsdrucks in der gesamten Branche und der unverändert niedrigen Zinsen, die sich vor allem im Privatkundengeschäft auswirken, sehen die Analysten die MERKUR BANK gut aufgestellt.

 

Positiv in der Bewertung wirkt sich unter anderem der stabile Immobilienmarkt aus, in dem die MERKUR BANK in ihren Kernregionen München und Stuttgart in der Bauträgerfinanzierung erfolgreich agiert. Das aktuelle Research geht von einem behutsamen Wachstum in diesem Geschäftsfeld aus, in dem die MERKUR BANK sowohl die Profitabilität als auch die Marktrisiken nicht außer Acht lasse. Im Privatkundengeschäft setzt die MERKUR BANK insbesondere auf Kunden, die eine persönliche Beratung wünschen. Hier hat das Unternehmen in den vergangenen Jahren deutlich investiert und will noch weiter wachsen: In die Bewertung der Analysten fließt auch das Ziel ein, das Depotvolumen von derzeit über 200 Mio. EUR in den kommenden Jahren auf über 400 Mio. EUR zu steigern.

 

Für das laufende Geschäftsjahr sieht das Research eine stabile Ertragslage der inhabergeführten Bank mit Sitz in München, die von Dr. Marcus Lingel als persönlich haftendem Gesellschafter geführt wird. Er stehe für eine behutsame Unternehmensstrategie, die auf die Vermeidung von Risiken ausgerichtet ist. „Als mittelständisches Unternehmen setzen wir seit jeher auf Kontinuität und Verlässlichkeit statt auf den kurzfristigen Erfolg", so Dr. Marcus Lingel. „Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern."

 

Research

 

 

Über die MERKUR BANK KGaA

Die MERKUR BANK KGaA ist eine inhabergeführte, börsennotierte Privatbank mit acht Filialen in den Regionen Bayern, Thüringen und Sachsen, einer Repräsentanz in Stuttgart sowie einem bundesweiten Online-Angebot für Privatanleger. Rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen sich in den vier strategischen Geschäftsfeldern – Leasing-Refinanzierung, Bauträger-Zwischenfinanzierung, Firmenkunden- und Privatkundengeschäft – mit hoher Sachkompetenz und fundierter Beratung für ihre Kunden ein. Verlässlichkeit, Partnerschaftlichkeit und ein langfristiges Denken zum Wohle des Kunden zeichnen das Familienunternehmen seit jeher aus. Die Aktien der MERKUR BANK sind im Freiverkehr der Börse München im Marktsegment m:access zum Handel zugelassen.


Darüber hinaus sind sie an der Frankfurter Wertpapierbörse im Marktsegment Open Market sowie an den Börsen Stuttgart und Berlin handelbar. Im Geschäftsjahr 2014 erreichte die MERKUR BANK, die von Dr. Marcus Lingel als persönlich haftendem Gesellschafter geführt wird, ein Geschäftsvolumen von rund 900 Mio. EUR.

Kontakt für Presseanfragen

Christian Wolfram, Engel & Zimmermann AG
Am Schlosspark 15, 82131 Gauting
Tel.: +49 89 / 893 563 558, Fax: +49 89 / 893 984 29
eMail: merkur-bank@engel-zimmermann.com

.

xxnoxx_zaehler