Dividendenvorschlag

MERKUR BANK setzt mit einem Dividendenvorschlag von 0,22 EUR je Aktie weiterhin auf eine attraktive Rendite

München, 2. Mai 2016 – Die Aktie der MERKUR BANK KGaA bleibt ein attraktives Anlageziel für Anleger, die auf eine starke und verlässliche Rendite setzen: Die Geschäftsführung und der Aufsichtsrat haben in der jüngsten Aufsichtsratssitzung beschlossen, der Hauptversammlung am 8. Juni die Auszahlung einer Dividende von 0,22 EUR vorzuschlagen. Dies entspricht einer Ausschüttungsquote von 43 %.

 

„Die aktuelle Geschäftsentwicklung ermöglicht es uns, trotz der schwierigen Marktsituation auf die Grunddividende von 0,20 EUR noch einmal 10 % aufzuschlagen", sagt Dr. Marcus Lingel, persönlich haftender Gesellschafter der MERKUR BANK. „Mit unserer Dividende wollen wir auch ein Signal senden und zeigen, dass es möglich ist, mit Aktien aus der Bankenbranche eine attraktive Rendite zu erzielen. Das gelingt derzeit nur wenigen unserer Wettbewerber." Die Dividendenrendite liegt derzeit bei über 3,5 %. Der Dividendenvorschlag ist ein klares Bekenntnis der MERKUR BANK an die Anleger, die auf Langfristigkeit ausgerichtete Dividendenpolitik auch in Zukunft fortzuführen. Sofern die Kapitalbasis den regulatorischen Anforderungen entsprechend aufgestellt ist, strebt die MERKUR BANK unverändert eine Ausschüttungsquote von bis zu 50 % an.

 

Über die MERKUR BANK KGaA

Die MERKUR BANK KGaA ist eine inhabergeführte, börsennotierte Bank mit Filialen in den Regionen Bayern, Thüringen und Sachsen, einer Repräsentanz in Stuttgart sowie mit einem bundesweiten Online-Angebot für Anleger. Rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen sich in den beiden Geschäftsfeldern der Vermögensanlage und der Finanzierung eigentümergeführter Unternehmen (für Bauträgergesellschaften, Leasinggesellschaften und den Mittelstand) mit hoher Sachkompetenz und fundierter Beratung für ihre Kunden ein. Unabhängigkeit, Partnerschaftlichkeit, gelebtes Unternehmertum mit Handschlagmentalität sowie ein langfristiges Denken zum Wohle des Kunden zeichnen das mittelständisch geprägte Unternehmen seit jeher aus. Die Aktien der MERKUR BANK sind im Freiverkehr der Börse München im Marktsegment m:access zum Handel zugelassen. Darüber hinaus sind sie an der Frankfurter Wertpapierbörse im Marktsegment Open Market sowie an den Börsen Stuttgart und Berlin handelbar. Im Geschäftsjahr 2015 erreichte die MERKUR BANK, die von Dr. Marcus Lingel als persönlich haftendem Gesellschafter geführt wird, eine Bilanzsumme von über 900 Mio. EUR.

 

Kontakt für Presseanfragen

Christian Wolfram, Engel & Zimmermann AG
Am Schlosspark 15, 82131 Gauting
Tel.: +49 89 / 893 563 558, Fax: +49 89 / 893 984 29
eMail: merkur-bank@engel-zimmermann.com

.

xxnoxx_zaehler