Wertpapiere

Jetzt mal im Ernst.
Warum zahlen Sie noch Depotgebühren?

  • Online und in der Filiale: 0,00 € Depotgebühr
  • Automatischer Kosten-Airbag für den Handel aller Wertpapiere an allen deutschen Börsen sowie über Tradegate und QUOTRIX
  • Kostenlose Erteilung, Änderung und Streichung eines Limits beim Kauf und Verkauf von Wertpapieren
  • Alle Fonds mit mindestens 50 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag
  • Optionales Upgrade mit dauerhaftem Zinsvorteil auf dem Verrechnungskonto und vielen weiteren Vorteilen

   Konditionen   

Depot eröffnen

 

2,00 % Zinsen p.a. für 6 Monate

Online und in der Filiale - Beim Kauf oder Übertrag von Fonds im Gesamtwert ab 25.000 € legen wir auf Wunsch jetzt zusätzlich ein Festgeld
mit 2,00 % Zinsen p.a. für Sie an.

mehr erfahren

 

Bestes Depot

Wertpapierdepot

Alle Wertpapiere.
Ein Depot.

mehr erfahren

 

Exklusives Upgrade für Ihre Geldanlage in Wertpapiere

Mit dem optionalen Upgrade zu Ihrem kostenlosen Wertpapierdepot bei der MERKUR BANK sichern Sie sich Anleger dauerhaft mehr Zinsen und viele weitere Vorteile.

 

mehr erfahren

Depotwechsel

Ein Depotwechsel ist für Anleger immer mit Aufwand verbunden. Um so ärgerlicher, wenn niedrige Kosten für den Wertpapierhandel oder hohe Tagesgeldzinsen nur in den ersten Monaten nach dem Depotwechsel gelten. Zum Glück geht das auch anders.

mehr erfahren

Wertpapiere unabhängig von Öffnungszeiten kaufen

Mit dem Wertpapierservice unserer Online-Filiale kaufen Sie Aktien, Anleihen, ETF und alle weiteren Wertpapiere unabhängig von Banköffnungszeiten und profitieren zusätzlich von zahlreichen kostenlosen Services.

mehr erfahren

Depotübertrag

Um Wertpapiere auf Ihr Depot bei der MERKUR BANK übertragen zu lassen, benötigt ihre bisherige Depotbank einen Kundenauftrag mit Angabe der neuen Depotnummer, der Art des Depotübertrags (Eigenübertrag, Übertrag von einem Gemeinschafts- auf eine Einzeldepot oder umgekehrt usw.) sowie der Steuer-Ident-Nr. aller Depotinhaber. Diesen Auftrag können Sie mit unserem Service zum Depotübertrag ganz einfach online erstellen. 

mehr erfahren

Wissenswertes zur Geldanlage in Wertpapiere

Was ist eine OCO-Order?

In der Regel ist es nicht möglich, für ein- und dieselbe Position im Wertpapierdepot zwei Verkaufsaufträge zu setzen. Das heißt, ein Anleger, der beispielsweise erst bei Erreichen eines höheren Kurses Aktien verkaufen möchte, kann nicht gleichzeitig für die selben Aktien eine Stop-Loss-Order erteilen, um sich gegen unerwartet stark fallende Aktienkurse abzusichern. Mit einer OCO-Order lässt sich dieses Problem lösen.

mehr erfahren

 

Automatische Limitanpassung mit Trailing Stop

Mit einer Trailing Stop Order haben Anleger die Möglichkeit, Ihr Limit dynamisch an den Kursverlauf der Wertpapiere in Ihrem Depot oder der Wertpapiere, die sie kaufen möchten, anzupassen ohne das Limit ständig manuell geändert werden muss.

mehr erfahren

 

Stop Buy und Stop Loss Limit

Ein Limit beim Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu setzen, das ist für die meisten Anleger ganz normal. Wie aber lässt sich mit einem Wertpapierdepot der Limitzusatz Stop Buy oder Stop Loss sinnvoll für die Geldanlage nutzen und worin liegt eigentlich der Unterschied zu einem "normalen" Limit?

mehr erfahren

 

Weitere Ordertypen

Fill or Kill, All or None, Immediate or Cancel, Auction Only, Opening-, Closing- oder klassische Limitorder. Hier erfahren Sie was sich hinter welchem Orderzusatz verbirgt und welchen Orderzusatz Sie für Ihre Geldanlage in Wertpapiere nutzen können.

mehr erfahren

 

Depot eröffnen

Sie sind volljährig, haben einen Wohnsitz in Deutschland und ein Girokonto bei einer deutschen Bank? Dann können Sie Ihr kostenloses Depot auf Wunsch gleich online eröffnen. Dazu müssen Sie nur noch den Antrag für Ihr neues Wertpapierdepot ausfüllen und anschließend ausdrucken oder die Zusendung per Post anfordern, falls Ihnen gerade kein Drucker zur Verfügung steht. Alternativ können Sie Ihr Wertpapierdepot zu den gleichen Konditionen auch in jeder Filiale der MERKUR BANK eröffnen.

mehr erfahren

 

Online oder Filiale? Warum oder?!

Gleiche Konditionen und immer ohne Depotgebühren

Mit einem Depot bei der MERKUR BANK entscheiden Sie sich mit Ihrer Geldanlage in Wertpapiere für ein kostenloses Depot. Unabhängig davon, wie Sie Ihr Depot eröffnen: Für Ihr Wertpapierdepot fallen keine Depotgebühren an. Ebenfalls unabhängig davon, ob Sie online oder in unseren Filialen Geld in Wertpapiere anlegen, können Sie sich immer auf günstige und transparente Kosten verlassen, wenn Sie Wertpapiere kaufen oder verkaufen und erhalten immer mindestens mindestens 50% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag beim Kauf von Fonds - auch dies unabhängig davon ob Sie Fonds online kaufen oder unsere Anlageberatung in Anspruch nehmen.

Filiale finden

 

Zahlen Sie noch Depotgebühren?
Wir haben sie abgeschafft.

Nicht wenige Banken berechnen noch immer Gebühren für die Verwahrung von Wertpapieren. Häufig werden sie auch heute noch nach dem Wert der Geldanlage im Depot berechnet. Je höher der im Depot verwahrte Anlagebetrag, um so höher fallen entsprechend die Depotgebühren aus. Eine Depotgebühr von mehreren hundert Euro pro Jahr ist daher - zumindest bei Filialbanken - noch immer keine Seltenheit. Bei vielen Banken beträgt die Depotgebühr 1,5 oder sogar 1,75 Promille vom Depotwert. Anders als bei einer Kontoführungsgebühr erhöhen sich diese Kosten zusätzlich um die auf die Depotgebühr zu berechnende Mehrwertsteuer. Die folgende Tabelle zeigt, welchen Betrag Anleger jedes Jahr sparen, die sich für ein kostenloses Wertpapierdepot entscheiden.

 

DepotwertSparpotential im Vergleich zu einem Depot mit

Depotgebühr i.H.v. 1,5 Promille vom Depotwert zzgl. MwStDepotgebühr i.H.v. 1,75 Promille vom Depotwert zzgl. MwSt
50.000 €89,25 €104,13 €
75.000 €133,88 €156,19 €
100.000 €178,50 €208,25 €
150.000 €267,50 €312,38 €
200.000 €357,00 €416,50 €
300.000 €535,50 €624,75 €

 

 

Nach oben.

.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler