Sparkonto Plus

Hohe Zinsen + Zinsgarantie
= Sparkonto Plus

Früher gab es das gute alte Sparkonto. Heute gibt es Sparkonto Plus. Zinsgarantie inklusive. Denn vor einer Zinssenkung informieren wir Sie immer mindestens 3 Monate bevor die neuen Konditionen wirksam werden. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihr Sparguthaben rechtzeitig zu kündigen, damit Sie völlig frei und ohne Vorschusszinsen über Ihr gesamtes Sparguthaben verfügen oder in eine andere Geldanlage wechseln können.

Sparzinsen im Vergleich

Nur Banken mit erweiterter deutscher Einlagensicherung für Sparkonten. Ohne zeitlich befristete Neukunden­angebote. Quelle: Internetseiten der jeweiligen Bank, Stand 12.11.2018.

Sparkonto eröffnen

Einzahlungen auf Ihr Sparkonto?
Einfach überweisen.

Nachdem Sie Ihr Sparkonto einmal angelegt haben, können Sie den Anlagebetrag auf Wunsch jederzeit mittels Überweisung aufstocken. Geben Sie als Empfänger der Überweisung ganz einfach Ihren Namen, sowie die IBAN Ihres Sparkontos an. Die IBAN Ihres Sparkonto Plus finden Sie im Online-Banking mit Klick auf die Kontonummer des Sparkontos in der Personen- / Kontenübersicht.

Bei Bedarf: Sofort verfügbar.

Manches im Leben läßt sich nicht planen. Deshalb ist es gut zu wissen, dass Sie - anders als bei einem Festgeld - im Fall der Fälle nicht erst 3 Monate auf Ihr Geld warten müssen. Über Ihr Guthaben auf dem Sparkonto können Sie auch ohne vorherige Kündigung verfügen: 2.000 EUR sind pro Kalendermonat frei verfügbar. Vorschusszinsen fallen nur an, wenn Sie vor Ablauf der Kündigungsfrist einmal einen höheren Geldbetrag benötigen, was selbstverständlich ebenfalls jederzeit möglich ist.

Vorschusszinsen

Erinnern Sie sich noch an Ihr erstes Sparkonto? 3.000 Mark im Monat vorschusszinsfrei verfügbar, höhere Beträge nach Ablauf der dreimonatigen Kündigungsfrist und am Ende eines jeden Jahres eine automatische Zinsgutschrift. Das gibt es auch heute noch. Waren es früher 3.000 Mark, die jederzeit vorschusszinsfrei abgehoben werden konnten, so sind es heute sogar 2.000 Euro, die innerhalb eines Kalendermonats ohne Vorschusszinsen vom Sparkonto auf das Tagesgeld- oder Girokonto umgebucht werden können und damit immer sofort verfügbar sind.

Die Vorschusszinsen, die nur anfallen, wenn Sie einmal mehr als 2.000 € vor Ablauf der dreimonatigen Kündigungsfrist benötigen, betragen 1/4 der jeweiligen Sparzinsen. Beim aktuellen Zinssatz in Höhe von 0,35% betragen die Vorschusszinsen 0,0875% p.a.

VerfügungsbetragVerfügungVorschusszinsen 
10.000 €sofort (ohne Kündigung)1,75 €
10.000 €in vier Wochen1,17 €
10.000 €in 2 Monaten0,58 €
10.000 €in 3 Monaten (zum Kündigungstermin)0,00 €

 

Die Tabelle zeigt den anfallenden Betrag der Vorschusszinsen bei Verfügung ohne Kündigung (sofortige Verfügung) bzw. bei nicht vollständig erfüllter Kündigungsfrist (1 und 2 Monate). Im Beispiel errechnet sich der Betrag der Vorschusszinsen wie folgt: Verfügungsbetrag - monatlicher Freibetrag (10.000 € - 2.000 €) multipliziert mit einem Viertel des Habenzinses (im Beispiel 1/4 von 0,35% = 0,0875%) für den bis zum Kündigungstermin verbleibenden Zeitraum.

 

Nach oben.

.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler