Rentenfonds

Hohe Zinsen, wenig Risiko?

 

  • Mit Rentenfonds weltweit investieren
  • Geld ausschließlich in EURO oder auch außerhalb des EURO-Raums anlegen
  • Solide Anleihen oder Hochzinsanleihen

 

Eine Geldanlage in Rentenfonds ist eine Anlage in Anleihen verschiedener Emittenten, Laufzeiten oder auch Währungen. Damit sparen sich Anleger die Mühe, die besten Zinspapiere für das eigene Depot selbst zusammenzusuchen.

 

Bei der Geldanlage in Rentenfonds ist wichtig zu wissen, dass auch Rentenfonds nicht immer eine sichere Geldanlage sind. Je nach Anlageschwerpunkt des Fonds gibt es große Unterschiede. Nicht nur mit Blick auf die Laufzeit der Papiere, die ein Fonds kauft, sondern auch im Hinblick auf die Bonität der Emittenten. Hinzu kommen mögliche Währungsschwankungen bei Rentenfonds, die auch Papiere kaufen, welche nicht in Euro notieren. Für Anleger, die eine sichere Geldanlage suchen, sind Rentenfonds daher keine Alternative.

Ampega Reserve

Fondskategorie: Rentenfonds Kurzläufer

Mit dem Kauf von Anteilen am Ampega Reserve legen Anleger einen Teil ihres Vermögens in auf Euro lautende Termingelder, Bankguthaben, Geldmarktpapiere, sowie Fest- und variabel verzinsliche Wertpapiere mit einer kurzen Restlaufzeit an.

 

mehr erfahren

PIMCO Global Bond Fund

Fondskategorie: Rentenfonds global

Mit dem PIMCO Global Bond Fund machen Anleger ihre Geldanlage unabhängiger vom Zinsniveau in Europa. Das Fondsmanagement des PIMCO Global Bond Fund legt das Fondsvermögen in eine Auswahl verzinslicher Wertpapiere in unterschiedlichen Währungen weltweit an. Dabei kann der PIMCO Global Bond Fund sowohl Staats- als auch Unternehmensanleihen kaufen.

 

mehr erfahren

Schroder International Selection Euro Corporate Bond

Fondskategorie: Rentenfonds Euro-Unternehmensanleihen

Insbesondere große Unternehmen nutzen die Finanzierung über den Kapitalmarkt, um einen ausgewogenen Finanzierungsmix zu erreichen oder auch, weil sie damit von günstigeren Konditionen und höherer Flexibilität im Vergleich zu einer klassischen Bankfinanzierung profitieren können. Mit dem Schroder International Selection Euro Corporate Bond können Privatanleger von einer professionellen Auswahl an Unternehmensanleihen profitieren.

 

mehr erfahren

 


 

 

Jetzt Geld in Rentenfonds anlegen?

 

Weil sich die Kurse von Rentenpapieren immer gegenläufig zu den Zinsen entwickeln, stellt sich angesichts der aktuell sehr niedrigen Zinsen zu Recht die Frage, ob Anleger jetzt noch gut damit beraten sind, Rentenfonds zu kaufen. Denn steigen die Zinsen, drohen Kursverluste bei Anleihen und damit auch bei Rentenfonds. Doch nicht überall auf der Welt befinden wir uns zu jeder Zeit stets im gleichen Zinszyklus. Insbesondere global anlegende Rentenfonds bieten Anlegern daher auch die Möglichkeit, ihre Geldanlage durch den Kauf von Anteilen an einem weltweit investierenden Rendtenfonds vom europäischen Zinsniveau unabhängiger zu machen.


Unterschiedliche Ziele bei der Geldanlage in Rentenfonds

 

Eine Geldanlage in Zinspapiere muss nicht ausschließlich durch die Suche nach einer sicheren Geldanlage motiviert sein. Anleger, die angesichts des Schuldenstands in den entwickelten Industrienationen nach Lösungen suchen, können mit Rentenfonds wahlweise ganz verschiedene Szenarien abdecken. Wer beispielsweise von einer Besserung der Schuldensituation in den EURO-Peripherie-Staaten ausgeht, wird als antizyklischer Anleger gezielt auf itlalienische oder spanische Staatsanleihen setzen wollen. Bei sinkenden Zinsen für diese Länder durch eine sich bessernde Bonität können die Kurse deutlich steigen. Das geht nicht nur mit klassischen Rentenfonds, die in diesen Regionen investieren, sondern als kostengünstige Alternative auch mit einigen ETF.

 

Anleger, die hingegen aus Sorge vor einem Auseinanderbrechen der EURO-Zone ihr Geld lieber in anderen Regionen der Welt anlegen möchten, finden mit Rentenfonds eine bequeme Möglichkeit zur Geldanlage ohne Anlagemöglichkeiten auf der ganzen Welt laufend selbst neu beurteilen zu müssen. Häufig empfiehlt es sich dabei auf Profis zurückzugreifen. Das gilt auch für weltweit anlegende Rentenfonds genauso, wie für Rentenfonds, die bewußt aus Staatsanleihen von Schwellenländern setzen.

 

Spätestens, wer über Anleihen mit besonders hohen Zinsen nachdenkt, sollte die Nutzung eines Rentenfonds für die Geldanlage nachdenken. Besser als nur auf hohe Zinsen zu achten, ist bei Hochzinsanleihen allemal eine breite Streuung über viele Emittenten. Damit reduzieren Anleger das bei Hochzinsanleihen naturgemäß deutlich höhere Ausfallrisiko im Vergleich zu einer Geldanlage in eine bestimmte Anleihe oder Anleihen nur eines Emittenten.


Große Auswahl an Rentenfonds

 

Mit einem Wertpapierdepot bei der MERKUR BANK können Anleger weit mehr als 8.000 Fonds außerbörslich oder an der jeweiligen Börse, an der ein Fonds gehandelt wird, kaufen und verkaufen. Darunter befindet sich selbstverständlich auch eine große Anzahl an Rentenfonds. Für welchen Rentenfonds sie sich am Ende auch immer entscheiden: mit ihrem Depot bei der MERKUR BANK kaufen Sie alle Rentenfonds immer mit mindestens 50% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag und sparen sich unabhängig daon, ob sie ihr Depot online oder in einer unserer Filialen eröffnen die bei vielen Banken immer noch anfallenden Depotgebühren.

.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler