Aktienfonds

Aktienfonds

Laufen Sie nicht jedem Trend hinterher

 

  • Aktienfonds aller namhaften Fondsgesellschaften
  • Strenge Kriterien für die Auswahl an Aktienfonds
  • Alle Aktienfonds mit 50% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag

 

Allein in Deutschland gibt es mehr als 800 börsennotierte Unternehmen. Weltweit ist die Anzahl potentieller Kandidaten für die Geldanlage noch um ein Vielfaches höher. Unter ihnen immer wieder die besten Aktien ausfindig zu machen: ein Lebenswerk. Anlegern, denen die Zeit fehlt, sich rund um die Uhr mit der Aktienauswahl für Ihr Depot zu beschäftigen, bieten Aktienfonds die Chance auf mehr Rendite für die Geldanlage.

 

Mit der zunehmenden Beliebtheit von Aktienfonds durch alle Börsenhochs und aller Börseneinbrüche zum Trotz ist in den vergangenen Jahrzehnten auch die Auswahl an Fonds immer größer geworden. Und damit nicht einfacher. Nicht nur die große Anzahl an Fonds macht es vielen Anlegern schwer, den Aktienfonds zu finden, der am besten für die eigene Geldanlage geeignet ist. Hinzu kommt eine beinahe ebenso große Anzahl unterschiedlicher Fondsstrategien. Anleger, die Fonds kaufen, weil sie den wohl wichtigsten Vorteil einer Geldanlage in Aktienfonds nutzen möchten - die richtige Markteinschätzung erfolgreichen Profis zu überlassen - ist ein erfolgreicher Klassiker daher meist die bessere Wahl, als ein Aktienfonds, der zu einem bestimmten Zeitpunkt im Trend liegt oder gerade massiv beworben wird.

DWS Deutschland

Fondskategorie: Aktienfonds Deutschland

Mit dem Kauf von Anteilen am DWS Deutschland investieren Anleger nicht nur in deutsche Qualitätsunternehmen. Auch der DWS Deutschland selbst überzeugt seit vielen Jahren mit seiner hohen Qualität im Vergleich zu anderen Aktienfonds. Für die guten Ergebnisse des Fonds, wurde das Management des DWS Deutschland unter anderem bereits mit dem Euro Fund Award in der Kategorie Aktienfonds Deutschland über 5 Jahre, dem Lipper Fund Award Germany als Bester Fonds über 3 und 5 Jahre in der Kategorie Equity Germany und dem Deutschen Fondpreis ausgezeichnet.

 

mehr zum Fonds

Allianz Wachstum Europa

Fondskategorie: Aktienfonds weltweit Wachstumsunternehmen

Anders als der DWS Global Growth legen Anleger mit dem Allianz Wachstum Europa ihr Geld nicht weltweit, sondern vornehmlich in europäische Wachtumsunternehmen an. Dabei setzt das Fondsmanagement des Allianz Wachstum Europa gezielt auf große, bereits etablierte Unternehmen.

 

mehr zum Fonds

Comgest Magellan C

Fondskategorie: Aktienfonds Emerging Markets

Auch nach dem Ende des Trends zu Geldanlagen in BRICs, den großen Schwellenländern Brasilien, Russland, Indien und China, bleibt eine Aktienanlage in Märkten, die noch nicht zu den etablierten Industrienationen gehören, für viele Anleger, die mit einem Teil ihrer Geldanlage eine hohe Rendite erzielen möchten, interessant. Mit einer Fondsanlage in den Comgest Magellan C entscheiden Sie sich für einen Aktienfonds, der keinesfalls als kurzlebiger Trendfonds bezeichnet werden kann.

 

mehr zum Fonds

DWS Global Growth

Fondskategorie: Aktienfonds Deutschland Nebenwerte

Mit dem MainFirst Germany Fund entscheiden sich Anleger für einen Aktienfonds, der nicht nur in die großen DAX-Unternehmen, sondern ganz bewußt in deutsche Nebenwerte (Small und Mid Caps), d.h. kleinere und mittelgroße Unternehmen investiert.

 

mehr zum Fonds

Comgest Monde

Fondskategorie: Aktienfonds weltweit

Obwohl der Comgest Monde den Aktienfonds zugerechnet wird, muss er stets nur zu mindestens 60% in Aktien investiert sein. Bis zu 20% der Geldanlagen des Comgest Monde können dagegen auch in Anleihen oder Wandelanleihen angelegt sein. Um Aktien-, Zins- und Wechselkursrisiken abzusichern, kann der Comgest Monde sogar in Derivate investieren.

 

mehr erfahren

Templeton Emerging Markets Smaller Companies

Fondskategorie: Aktienfonds Emerging Markets Small - & Midcaps

Anleger, die hohe Wertschwankungen nicht schrecken, sondern für einen Teil ihrer Geldanlage Währungsrisiken und ein im Vergleich zu entwickelten Märkten höheres Liquiditäts- und Kursrisiko als Chance auf eine hohe Rendite betrachten, suchen in den letzten Jahren verstärkt nach Aktienfonds mit Anlageschwerpunkt in Entwicklungs- und Schwellenländern (Emerging Markets).

 

mehr zum Fonds

Spängler Quality Equity Growth Europe

Fondskategorie: Aktienfonds Europa

Mit dem Spängler Quality Equity Growth Europe legen Anleger ihr Geld in Aktien europäischer Unternehmen, die im Stoxx Europe 600 vertreten sind an. Um langfristig ein ausgewogenes Ertrags-/Risiko-Verhältnis zu erreichen, bildet der Spängler Quality Equity Growth Europe diesen Index jedoch nicht einfach nach. Alle Aktien des Index, die der Fonds kauft, werden nach einem quantitativen Verfahren ausgewählt.

 

mehr zum Fonds


MainFirst Germany Fund

Fondskategorie: Aktienfonds Deutschland Nebenwerte

Mit dem MainFirst Germany Fund entscheiden sich Anleger für einen Aktienfonds, der nicht nur in die großen DAX-Unternehmen, sondern ganz bewußt in deutsche Nebenwerte (Small und Mid Caps), d.h. kleinere und mittelgroße Unternehmen investiert.

 

mehr zum Fonds

Pictet Timber

Fondskategorie: Aktienfonds Rohstoffe

Holz ist der nachwachsende Rohstoff Nummer 1. Experten prognostizieren, dass die Nachfrage nach Holz bis 2050 weiter steigen wird, obwohl die verfügbaren Waldflächen schrumpfen. Mit dem Pictet Timber können Anleger davon profitieren.

 

mehr zum Fonds

UniFavorit: Aktien

Fondskategorie: Aktienfonds global

Ziel des UniFavorit: Aktien ist es, mittels eines sehr aktiven Managements langfristig eine hohe Rendite für die Geldanlage zu erzielen. Deshalb orientiert sich der UniFavorit: Aktien als weltweit anlegender Aktienfonds der zur Gruppe der Volks- und Raiffeisenbanken gehörenden Union Investment, bei der Anlage des Fondsvermögens nicht an einem vorgegebenen Marktindex.

 

mehr zum Fonds

Erfolgreich Geld in Aktienfonds anlegen

Die besten Aktienfonds finden

 

Natürlich möchte jeder Anleger, der sich für eine Geldanlage in Aktienfonds entscheidet, nur die besten Aktienfonds kaufen. Oft aber finden sich im Depot vieler Anleger Aktienfonds, die weit davon entfernt sind, zu den besten zu gehören. Das kann verschiedene Gründe haben. Einer der häufigsten ist, dass die Hausbank nicht alle Fonds im Angebot hat oder bevorzugt nur hauseigene Aktienfonds anbietet.

 

Um zu den besten Aktienfonds zu zählen, muss ein Fonds nicht jedes Jahr sowohl auf Ein-, Drei- und Fünfjahressicht Tabellenerster sein. Eine hohe Qualität lässt sich vielmehr daran erkennen, dass es dem Fondsmanagement regelmäßig gelingt, Chancen aktiv zu nutzen, aber mögliche Risiken auch zu begrenzen. Da es ganz normal ist, dass es kaum einem Fondsmanager gelingen wird, in jedem Vergleichszeitraum die beste Performance zu erzielen, ist ein regelmäßiger Wechsel an der Tabellenspitze in der Praxis nur eine logische Konsequenz. Um in die enge Auswahl der Aktienfonds zu gelangen, die wir auch im Rahmen der Anlageberatung in unserem Stammhaus in München und in unseren Filialen empfehlen, muss ein Fonds

 

  • seit mindestens 5 Jahren in der Praxis erfolgreich sein
  • ein Fondsvolumen von mindestens 50 Millionen Euro aufweisen und
  • eine nachhaltige Qualität aufweisen, die durch einen externen Spezialisten (z.B. mindestens 3 Sterne Fonds-Rating von Morningstar) bestätigt wird

 

Bei der Auswahl an Aktienfonds beschränken wir unsere Auswahl weder bei der Geldanlage Beratung noch für Anleger, die Fonds ohne Beratung kaufen auf bestimmte Fondsgesellschaften. Da wir als unabhängige Privatbank bewusst mit keiner Fondsgesellschaft eine Vertriebs- oder Absatzvereinbarung eingehen, können sich Anleger bei der MERKUR BANK darauf verlassen, dass wir unsere Fondsauswahl nicht auf den Fonds des Monats fokussieren, sondern für unsere Kunden stets auf der Suche nach den langfristig besten Aktienfonds sind.

 

Niemand braucht mehrere tausend Aktienfonds

 

Natürlich ist es nicht möglich, die besten Aktienfonds zu finden, wenn die Fondsauswahl von vornherein auf wenige Fonds oder im schlimmsten Fall nur auf Fonds einer Fondsgesellschaft beschränkt ist. Deshalb können Sie bei der MERKUR BANK insgesamt mehr als 8.000 Fonds, darunter alle namhaften Aktienfonds, kaufen.

 

Auf unserer Website verzichten wir jedoch bewusst auf ein ausführliches Porträt zu jedem einzelnen der mehr als 8.000 Fonds. Warum? Als Privatbank sind wir überzeugt, dass Qualität vor Quantität geht und kein Anleger tausende Aktienfonds für die eigene Geldanlage benötigt. Sondern nur die besten Aktienfonds. Das schließt natürlich nicht aus, dass unseren Kunden zu jedem Fonds ausführliche Kursübersichten und alle wesentliche Fondsinformationen im geschlossenen Bereich unserer Homepage zur Verfügung stehen.

 

Damit können Sie jederzeit ganz einfach prüfen, wie ein Fonds, der vielleicht schon längere Zeit im Depot liegt oder den Sie von einer anderen Bank in Ihr Depot zur MERKUR BANK übertragen haben, im Vergleich mit den Fonds unserer Auswahl abschneidet.

Darüber hinaus können Kunden unseres Hauses im Online-Banking Realtimekurse der Börsen Frankfurt und Stuttgart, Tradegate, sowie aller am elektronischen Handelsplatz XETRA gehandelten Wertpapiere kostenlos abrufen. Das gilt damit auch für alle Aktienfonds, die an diesen Börsen gehandelt werden.

 

50% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag für alle Aktienfonds

 

Ganz gleich, für welchen Aktienfonds Sie sich für Ihre Geldanlage entscheiden: Mit einem Wertpapierdepot bei der MERKUR BANK kaufen Anleger alle Aktienfonds immer automatisch mit mindestens 50% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag. Selbstverständlich können Sie sich darüber hinaus auch auf dauerhaft attraktive Konditionen beim Kauf von Aktienfonds im Rahmen einer Beratung zur Geldanlage in unseren Filialen verlassen.

 

Chancen einer Geldanlage in Aktienfonds

 

Warren Buffet, in der Presse gern auch das Orakel von Omaha und nicht zu Unrecht als lebende Investmentlegende bezeichnet, hat einmal gesagt, Aktien müsse man kaufen, wenn die Kanonen donnern, d.h. zu den Zeitpunkten, wenn die meisten Marktteilnehmer Aktien eher verkaufen. Mit diesem Satz ist eine der ältesten Weisheiten zur Geldanlage in Aktien sehr bildhaft beschrieben.

 

Mit einem Aktienfonds, der breit aufgestellt ist, reduzieren Anleger das Risiko, eine oder einige wenige Aktien zu kaufen, die in einem wieder deutlich steigenden Markt hinterherhinken oder sogar nie wieder frühere Kurse erreichen. Für gute Aktienfonds, die breit aufgestellt sind, ist es in einem klaren Aufwärtstrend nicht schwer positive Renditen für die Geldanlage zu erwirtschaften.

 

Anders als Anleger, die 2009 in den Wirren der Finanzkrise Commerzbank-Aktien oder Aktien der großen deutschen Energieversorger gekauft haben, konnten Anleger die zum gleichen Zeitpunkt beispielsweise den DWS Deutschland - der bereits mehrfach als bester Aktienfonds in der Kategorie Deutsche Aktien ausgezeichnet wurde - gekauft haben, sich bereits nach 12 Monaten über einen deutlichen Wertzuwachs freuen - unabhängig davon, ob sie den Fonds vor oder nach dem Tiefpunkt im DAX gekauft haben.

 

Risik0 einer Geldanlage in Aktienfonds

 

Anleger mit der Erwartung, Aktien oder Aktienfonds immer nur zum absoluten Tiefpunkt zu kaufen und zum Höchststand zu verkaufen, sind mit einer Geldanlage in Aktienfonds nicht gut beraten. Denn kein Anleger und auch kein Bankberater, kann seriös sagen, wann Höchststand oder absolutes Tief erreicht sind. Die Geldanlage in Aktienfonds setzt einen langfristigen Anlagehorizont voraus, d.h. Geld, für das Anleger Aktienfonds kaufen, sollte weder kurzfristig benötigt, noch zu einem festen Zeitpunkt in der Zukunft fest verplant sein. Der Wert von Anteilen an Aktienfonds kann stark schwanken. Anleger, die Wertschwankungen für ihre Geldanlage ausschließen, sind daher mit einer sicheren Geldanlage besser beraten.

 

.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler